AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit Verbraucherinformationen

§1 Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbestimmungen sind Bestandteil jedes Vertrages mit der Therme Obernsees, der über unsere Internetseite abgeschlossen wurde.

§2 Vertragsschluss
Ihr Vertrag mit uns kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung durch Auftragsbestätigung per E-Mail an die von Ihnen angegeben E-Mail-Adresse annehmen. Diese enthält insbesondere sämtliche Bestelldaten sowie unsere allgemeine Geschäftsbedingungen.

§3 Angebote/Preise
Alle Angebote sind freibleibend. Es ist auf die jeweilige Gültigkeitsdauer unserer Angebote zu achten. In unseren Preisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten. Es gelten die im Internet-Angebot unserer Homepage zum Zeitpunkt der Bestellung dargestellten Preise. Der von Ihnen zu zahlende Betrag werden Ihnen im Rahmen des Online-Bestellvorgangs angezeigt. Bei Zustellung der von Ihnen bestellten Gutscheine/Eintrittskarten sowie Wertkarten (Thermencard) durch ein Versandunternehmen, fallen Versandkosten an. Ergänzend wird auf § 6 verwiesen.

§4 Wiederrufsbelehrung

Hier gelangen Sie zu unserer Widerrufsbelehrung.

§5 Rücksendekosten
Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung nach § 4 (Widerrufsrecht) zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis, der zurück zu sendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§6 Zahlung/Lieferung
1. Versand

Sofern Sie den Versand der Gutscheine/Eintrittskarten/Wertkarten (Thermencard) wünschen, erhalten Sie nach Erhalt Ihrer Bestellung eine Bestätigungsemail mit unserer Bankverbindung. In diesem Fall erfolgt die Lieferung nur gegen Vorkasse durch Vorabüberweisung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 8 Tagen auf unser Konto zu überweisen. Sofern nicht anderes angeben, bringen wir die bestellte Ware innerhalb von 5 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Bitte überweisen Sie den geschuldeten Betrag auf das genannte Konto mit Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse und des Verwendungszwecks „Onlinebestellung“.

2. Download
Es besteht für Sie auch die Möglichkeit die Gutscheine/Eintrittskarten/Wertkarten (Thermencard) per „Download“ von unserer Homepage herunterzuladen und entsprechend auszudrucken. Die Zahlung erfolgt über das Online-Zahlsystem PayPal im Rahmen des vorgesehenen Bestellprozesses. Ihr PayPal-Konto wird bei der Bestellung zum Versand belastet. Nach erfolgtem Zahlvorgang erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen relevanten Daten und einem Link, mit dem Sie den Gutschein/ die Gutscheine per Download herunterladen und entsprechend ausdrucken können. Im Verlauf des Bestellvorgangs erhalten Sie eine Bestätigungsemail für Ihre Unterlagen. Bitte prüfen Sie Ihre getätigte Bestellung und sofern Sie mit dieser einverstanden sind, bitten wir Sie den Zahlungsvorgang bis zum Ende durchzuführen, da sonst die Bestellung von uns nicht bearbeitet werden kann.

§7 Gewährleistung/Zurückbehaltungsrecht
Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

§8 Haftung
Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Im Falle der Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhalt der Kunde regelmäßig vertrauen darf (wesentliche Vertragspflicht), haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. In diesem Fall wird die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen.

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist davon unberührt. Dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

§9 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

§10 Datenschutz
Ihre Kundendaten werden ausschließlich für die Abwicklung der Bestellung erfragt, gespeichert und verwendet. Grundlage hierfür sind die einschlägigen Datenschutzbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG). Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmung erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuellen von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PCs sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per Email mitteilen (z. B. Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut o. Ä. weiter.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden.
Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

Therme Obernsees
An der Therme 1
94590 Mistelgau
Telefon: +49 9206 99300-0
info@therme-obernsees.de

Links auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

§ 11 Sonstiges
Der zustande gekommene Vertrag, die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Regelung eine solche gesetzlich zulässige Regelung zu treffen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt bzw. diese Lücke ausfüllt.

Bei Nutzung unserer Einrichtungen gilt zudem unsere Haus- und Badeordnung.