Klimaschutz

… weil´s uns alle angeht!

In der Therme Obernsees baden Sie klimafreundlich in Thermalwasser.

Die Therme wird bereits seit ihrer Inbetriebnahme vor über 20 Jahren klimafreundlich beheizt. Als Brennstoff dienen ausschließlich Holzhackschnitzel aus den Wäldern der Region. In einem Heizwerk hinter der Therme wird dieser natürliche Brennstoff umweltverträglich in Wärme umgewandelt.

Auch in der Gebäudetechnik setzen wir auf Klimaschutz: Wir sparen konsequent Strom ein, z.B. durch den Einsatz energiesparender LED-Leuchten und hocheffizienter Wasserpumpen. Auf den Dächern der Therme und des Heizwerkes haben wir Photovoltaikanlagen installiert, die so viel Strom erzeugen, dass man damit über 20 Haushalte versorgen könnte.

Durch unsere Klimaschutzmaßnahmen sparen wir Jahr für Jahr über 1000 Tonnen klimaschädliches CO2 ein.

Das ist so viel wie ein Auto bei 200 Erdumrundungen verursachen würde (rund acht Millionen Kilometer).

Wir wollen aber künftig noch mehr für den Klimaschutz tun und planen folgende zusätzliche Maßnahmen:

• Installation von Ladestationen für Elektrofahrzeuge
• Kontinuierliche energetische Optimierung der Haustechnik
• Anbindung weiterer Gebäude an unser Bio-Wärmenetz
• Einführung von Fairtrade Produkten in unser Getränke- und Speisensortiment

Förderung Klimaschutzinitiative

Sanierung der Innenbeleuchtung der Badehalle 01 in der Therme Obernsees durch den Einsatz von LED-Leuchten

Förderung im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative:

Zeitraum: 2016/2017
Gesamtkosten: 71.427 €
Förderung: 21.428€

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und intensiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant die gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Projektträger: https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen